Desinfektion eines Schachtbrunnens

 
1. Abdeckung des Schachtes zur besseren Übersicht und zur ungestörten Arbeit ganz abheben.
2. Einen Kübel mit Wasser füllen, die eine Hälfte der Natriumhypochloritlauge hineinschütten und mit dieser Lösung die Wandung des Schachtes sowie die Unterseite des Brunnendeckels schrubben.
3. Den Rest der Natriumhypochloritlösung in 5 l Wasser gießen. Nach dem Umrühren den Inhalt des Kübels in den Brunnen schütten und das Brunnenwasser mit einer sauberen Stange vermischen.
4. Falls eine Motorpumpe und Hausinstallation vorhanden sind, alle vorhandenen Auslässe öffnen und sobald nach Chlor riechendes Wasser ausfließt sofort wieder schließen. So werden Rohrleitungen etc. in die Desinfektion einbezogen.
5. Den Brunnen hierauf über Nacht, mindestens aber 12 Stunden, ruhen lassen.
6. Nach der Einwirkzeit wird eine entsprechende Menge Wasserstoffperoxidlösung im Kübel angesetzt, in den Brunnen gegossen und vermengt.
7. Durch kräftige Wasserentnahme über die Zapfhähne im Haus werden die Leitungen mit Brunnenwasser gespült.
8. Den Brunnenschacht wieder ordnungsgemäß verschließen.


ACHTUNG:
Sowohl Hypochloritlauge als auch Wasserstoffperoxidlösung sind in konzentrierter Form giftig und ätzend. Sie müssen daher sorgfältig verwahrt werden. Beide Mittel verlieren von selbst an Wirksamkeit und sind deshalb innerhalb von 14 Tagen zu verwenden. Beim Hantieren auch mit den Verdünnungen ist der Gebrauch von Gummihandschuhen und Augenschutz empfehlenswert.
VORSICHT: In Brunnenschächten können durch Chlor gesundheitsschädliche Dämpfe entstehen!
HINWEIS: 10 - 14 Tage nach erfolgter Desinfektion wird empfohlen eine Kontroll-       untersuchung durchführen zu lassen.
 

020_21 - JPG


Man benötigt:
♦100 ml einer 12-14%-igen Natriumhypochloritlösung/1 m3 Wasser
♦100 ml einer 30%-igen Wasserstoffperoxidlösung/1 m3 Wasser
 

Das heißt zum Beispiel:
Für einen Brunnen mit 2,5 m3 Wasserinhalt braucht man jeweils ¼ l (= 250 ml) dieser Lösungen.


 

Weiter zur Desinfektion eines Schlagbrunnens 


Poschacherstraße 2

4310 Mauthausen

Fon 07238.2228

Fax DW4

office@apotheke-mauthausen.at

Impressum